Seniorenquartier Espelkamp: Schlüsselübergabe an EMVIA

  • 01.02.2021

Nach einer Bauzeit von knapp 18 Monaten wurde das Seniorenquartier Espelkamp am 1. Februar 2021 neben dem Naturschutzgebiet Kleine Aue eröffnet. Am Freitag, 29. Januar, nahm Einrichtungsleiterin Karola Holweg im Beisein von Bürgermeister Dr. Henning Vieker (m.) offiziell den Schlüssel von Heinz Beekmann (r.), Deutschland-Chef des belgischen Investors Aedifica, und von Frank Markus (l.), Geschäftsführer des Bremer Bauträgers Specht Gruppe, entgegen. „Ich freue mich sehr. Mit der offiziellen Übergabe wurde aus einem Bauprojekt ein Ort, den wir mit Leben füllen können. Schon in der ersten Februarwoche durften wir die ersten Bewohnerinnen und Bewohner in unserem Seniorenquartier begrüßen“, so Karola Holweg.

Komfort und Abwechslung für Senioren
„Die handwerklichen Arbeiten sind abgeschlossen, die Möbel sind aufgebaut und mein Team hat sich bereits intensiv vorbereitet“, erläutert Einrichtungsleiterin Holweg den aktuellen Stand. „Im Seniorenquartier vereinen wir alle Vorteile eines modernen Lebens an einem Ort: Auf dem 13.000 Quadratmeter großen Gelände bieten wir 80 stationäre Pflegeplätze und 35 barrierefreie Wohnungen an. In unserer Tagespflege mit 18 Plätzen bieten wir unseren Gästen individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Betreuung mit Beschäftigung und Entspannung an, egal ob sie an einem, mehreren oder fünf Tagen in der Woche kommen. Die Tagespflege in Espelkamp und auch am Seniorenquartier Lübbecke sind in der Zeit von 8:00- 16:00 Uhr geöffnet, so dass sie und ihre pflegenden Angehörigen sich eine Pause gönnen können.“

Weitere Informationen finden Interessent*innen und Bewerber*innen auf www.seniorenquartier-espelkamp.de.

Zurück